Aktuelle Informationen des

ASV Südtiroler Schachbund

Südtirols Top-10

(inoffizielle Rangliste vom

5. Oktober 2021)

1. IM A. Barp 2387

2. IM A. Bertagnolli 2341

3. FM F. Seresin 2318

4. FM F. Zamengo 2316

5. FM M. Spornberger 2296

6. FM G. Schacher 2287

7. FM A. Dappiano 2258

8. FM N. Paltrinieri 2250

9. FM A. Spornberger 2226

10. FM S. Bonagura 2225

ASV Südtiroler Schachbund

 

Einladung zu einem Online-Treffen

 

21.10.2021  Im Hinblick auf die kommende 53. SMM möchte sich SSB-Präsident Andreas Steger mit den teilnehmenden Vereinen aussprechen. Diese Aussprache findet am Freitabend, den 22. Oktober, auf dem Online-Portal „Zoom“ mit Beginn um 19.30 Uhr statt. Wichtig ist vor allem die Teilnahme der Vereinspräsidenten und der Mannschaftsführer. Interessierte können nach erfolgter Anmeldung über WhatsApp bei Andreas Steger ebenfalls mit dabei sein.

 

ASV Südtiroler Schachbund

 

Jetzt fix: Meisterschaft mit Vierer-Teams

 

17.10.2021  Am Donnerstagabend hat der SSB-Vorstand bei seiner Sitzung den Spielkalender der 53. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2021/22 ausgearbeitet. Außer, dass dabei die Meisterschaft mit Vierer-Teams bestätigt wurde, musste der Vorstand auch wegen der einzuhaltenden Hgyienebestimmungen neue Wege betreten.

Weiter →

ASV Südtiroler Schachbund

 

Eine Meisterschaft mit offenen Fragen

 

10.10.2021 In den nächsten Tagen kommt der SSB-Vorstand zusammen, um über die Austragung der kommenden Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft zu entscheiden. Aufgrund der rigorosen Sicherheitsbestimmungen sind nicht alle Vereine am Start.

Weiter →

Lonigo

 

Ein Spitzenplatz trotz doppelter Null

 

26.09.2021 FM Gerd Schacher ist nicht unbedingt bekannt dafür, dass er gerne Weekend-Turniere bestreitet. Im Hinblick auf die italienische Mannschaftsmeisterschaft machte er eine Ausnahme und beteiligte sich an einem Turnier in Lonigo.

Weiter →

 

Niccolò Casadio

und Gerd Schacher

SC Gröden

 

Nachruf an Franz Prinoth (1937 – 2021)

 

20.09.2021 Am vergangenen Freitag ist Franz Prinoth nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Er wurde 84 Jahre alt. Prinoth war Gründungsmitglied des Schachclubs St. Ulrich, aus dem später der erfolgreiche SC Gröden hervorging. Wir veröffentlichen einen Nachruf.

Weiter →

 

Franz Prinoth

ASV Südtiroler Schachbund

 

Der SSB-Vorstand „plant“ eine Meisterschaft

 

10.09.2021 Der SSB-Vorstand hat sich bei seiner jüngsten Sitzung am Dienstagabend vorerst einmal festgelegt: Die kommende Meisterschaft soll am 6. November starten und im Zwei-Wochen-Rhythmus fortgesetzt werden. Wie und mit wem und ob überhaupt – das steht noch nicht fest.

Weiter →

 

Österreich

 

Überraschungen in Innsbruck

 

05.09.2021 Ende August war die Nordtiroler Landeshauptstadt Innsbruck Gastgeber der 5. Auflage des internationalen Schachfestivals. Die Gelegenheit zu diesem Kräftemessen nahmen auch einige Südtiroler wahr.

Weiter →

 

foto: pixabay

Jugend-Italienmeisterschaft

 

Erst im Finale den Titel verpasst

 

29.08.2021 Mit der Teilnahme von 619 Spielern und Spielerinnen ist gestern Nachmittag in Salsomaggiore Terme die U18-Italienmeisterschaft zu Ende gegangen. Für Südtirol zwar ohne die erhoffte Medaillen, aber mit einem zufriedenstellenden Gesamtergebnis, wobei der fünfte Platz von Jonas Unterweger hervorsticht.

 Weiter →

Jugend-Italienmeisterschaft

 

Einer trägt die „weiße Weste“

 

23.08.2021 Zwei Runden sind bei der Jugend-Italienmeisterschaft in Salsomaggiore Terme gespielt. Jonas Unterweger hat es dabei als einziger Südtiroler Spieler geschafft, seine beiden Partien zu gewinnen.

 Weiter →

 

Jugend-Italienmeisterschaft

 

„Nur“ sieben Südtiroler in Salsomaggiore Terme

 

18.08.2021 Ungeachtet der stark angestiegenen Infektionszahlen in der Emilia Romagna beginnt am kommenden Sonntag in Salsomaggiore Terme die U18-Italienmeisterschaft mit rund 650 Teilnehmern. Für Spannungen zwischen den Regionen und dem nationalen Verband hat dabei nicht nur das vorgesehene Sicherheitsprotokoll gesorgt.

 Weiter →

 

Schachturniere in Italien

 

Starkes Comeback von Nicole Paparella

 

15.08.2021 Nachdem sie im Sommer des Jahres 2018 zur Spielerin der ersten nationalen Kategorie aufgestiegen ist, ging es für Nicole Paparella wieder steil bergab. Doch jetzt hat sich die 19-jährige in Spilimbergo eindrucksvoll zurückgemeldet.

Weiter →

Nicole Samantha Paparella

mit dem Siegerpokal

Veranstaltung in Südtirol

 

Noch zwei Gewinner des 16. Bozner Open

 

01.08.2021  Ein Blick zurück auf das Bozner Open. In diesem Beitrag lassen wir das B- und C-Open Revue passieren und lassen den Sieger des A-Opens zu Wort kommen. FM Francesco Seresin hat für uns die Partie aus der dritten Runde kommentiert.

Weiter →

Jonas Unterweger