Aktuelle Informationen des ASV Südtiroler Schachbund

 

 

49. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft

E

Raika Steinegg wirbelt den Abstiegskampf auf

A

14.01.2018 Die vier punktgleich an der Spitze stehenden Mannschaften waren am fünften Spieltag zu keinen Zugeständnissen bereit und sicherten sich je zwei weitere Punkte. Nach dem Sieg von Steinegg/Raiffeisen (in dieser Saison zum ersten Mal mit Nicole Samantha Paparella)  schieben sich auch die Teams im Tabellenkeller zusammen.

image001.png

 49. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft

E

Fortsetzung beim Kopf-an-Kopf-Rennen?

A

12.01.2018   Die Rangliste der Landesliga A bietet zurzeit eine spannende Ausgangslage: Die ersten fünf Mannschaften sind nur durch einen Punkt getrennt. Von diesem Quintett liegen die ersten vier Teams punktgleich vorne. Und diese  treffen am fünften Spieltag auf Mannschaften, die auf den Tabellenplätzen fünf bis acht folgen. Das Kopf-an-Kopf-Rennen könnte also weitergehen… image001.png

  Turnier

E

 In drei Wochen: Start des 13. Bozner Open

A

11.01.2018  Die Vorbereitungen laufen und der Cowntown tickt die Tage hinunter:  In der Zeit vom 2. bis 4. Februar richtet der Schachclub ASD Arci Scacchi die 13. Auflage des Bozner Opens aus. Nach zwölf Jahren ändert der Ausrichter das gewohnte Programm und startet mit der Durchführung von zwei weiteren Leistungsgruppen.

image001.png

 

  ASV Südtiroler Schachbund

E

Jugend-GP: Finale verschoben

A

10.01.2018  Im laufenden Jugend-GP gibt es eine Änderung im Terminkalender. Der SV Lichtenberg hat den ASV Südtiroler Schachbund darüber informiert, dass das für den 4. März vorgesehene Jugend-Turnier wegen der Parlamentswahlen nicht durchgeführt werden kann. Das Finale des Jugend-Grand-Prix muss daher verschoben werden und findet am 18. März statt.

  Schweden

E

Wenn das „gewinnen müssen“ nicht klappt…

A

09.01.2018  Er war ganz nahe dran, aber am Ende hat es nicht geklappt. Nicholas Paltrinieri hat dem Druck, die letzte Partie beim Rilton-Cup gewinnen zu müssen, nicht standgehalten und verpasste damit die zweite IM-Norm. Dabei hat er aber allen Grund, mit dem Ergebnis zufrieden zu sein.

image001.png

 

 Elorangliste

E

Ein positives Jahr für Norbert Pichler

A

07.01.2018 Gestern hat der Computer die neue SSB-Elorangliste ausgespuckt. Im Vergleich zur letzten, im Juli veröffentlichten offiziellen Liste bleibt alles beim alten: IM Federico Manca bleibt die Nummer eins vor IM Alexander Bertagnolli. FM Florian Gatterer ist von Platz fünf auf Platz drei aufgestiegen.

image001.png

Bruneck

E

Mit Zittersieg zum Doppelsieg

A

30.12.2017 In Bruneck fand am Freitagabend die dritte und letzte Etappe der „Puschtra Chess Tour“ (PCT) statt. Nach einem überaus spannenden Turnierverlauf sicherte sich der Klausner Meisterkandiat Michael Seebacher den Etappensieg und Rang eins in der Gesamtwertung. Dabei waren aber stahlharte Nerven gefragt…

image001.png

 Stefansblitz

E

Ehrenburg gewinnt aus eigener Kraft

A

27.12.2017 Den traditionellen Jahresausklang feierte der ASV Südtiroler Schachbund mit der Ausrichtung des Stefanblitzturniers, der Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach. Dieses gewann in diesem Jahr der Schachclub Ehrenburg. Erst in der letzten Runde sicherte sich der Verein aus dem Pustertal die Siegertrophäe vor Gries und Richter/Lask.

image001.png

Veranstaltung

E

Der letzte Termin: Das Stefansblitzen

A

25.12.2017  Weil am 29. Dezember noch die letzte Etappe der „Puschtra Chess Tour“ stattfindet, bildet das traditionelle Stefansblitz ausnahmsweise nicht den traditionellen Abschluss des SSB-Schachjahres, ist aber immer wieder eine gute Gelegenheit, sich mit verschiendenen Spielern aller Stärkeklassen zu messen und zu treffen.

image001.png

 Österreich

E

Ein Turnier mit seltener Verpflichtung

A

23.12.2017  Simon Keim ist seit diesem Jahr wieder in der Südtiroler Meisterschaft aktiv. Obwohl er die meiste Zeit in Wien verbringt, hilft er seinem Verein, dem SC Wipptal Schach, wo es nur geht. Kürzlich hat er in Wien bei einem Turnier teilgenommen, wo die Spieler eine einzigartige Pflicht zu erfüllen hatten...

image001.png

 

 J. Richter/LASK

E

Der Vereinsmeistertitel in der Hand des Schachmeisters

A

18.12.2017 Giuseppe Voltolini ist beim Schachclub J. Richter/Lask die klare Nummer eins. Diesen Status hat er kürzlich bestätigt. Er gewann die offene Clubmeisterschaft und sicherte sich damit den Gewinn des Vereinsmeistertitels.

image001.png

49. SMM – 4. Runde

E

Die Grödner Meistergeister wüten in Bozen

A

17.12.2017 Mit einer deutlichen 1:5-Niederlage für Richter/Lask gegen Gröden endete gestern das Spitzenspiel in Bozen. Deutschnofen/Alpengourmet und die SG Kaltern/Tramin haben die Gunst der Stunde genutzt und setzten sich ex equo an die Tabellenspitze. Dort herrscht dichtes Gedränge, da Gröden und Richter/Lask ebenfalls punktgleich sind, aber weniger Brettpunkte erzielt haben.

image001.png

(im Bild: Stefan Moroder gegen Stefano Moncher)

 ASV Südtiroler Schachbund

E

Am Stefanstag zum Stefansblitzen

A

16.12.2017  Im Kulturheim von Gries in Bozen richtet der ASV Südtiroler Schachbund das traditionelle Stefansblitz, die Landesmeisterschaft für Vierermannschaften, aus. Gleichzeitig findet auch eine außerordentliche Vollversammlung statt.  Dazu sind alle SSB-Vereine herzlichst eingeladen!

Ausschreibung

TuWO

Anmeldeformular

49. SMM – 4. Runde

E

Gröden in Bozen, Spannung im „Keller“

A

15.12.2017  In der einheimischen Meisterschaft geht es Schlag auf Schlag weiter: Richter/Lask muss am vierten Spieltag die Tabellenführung verteidigen. Gegen Gröden wird diese Aufgabe alles andere als leicht sein, denn der Titelverteidiger muss eine weitere Niederlage unbedingt vermeiden, will man den Kurs Richtung Titelgewinn nicht verpassen.

image001.png

Schachturniere in Italien

E

Beide hatten es mit Turniersiegern zu tun

A

14.12.2017   Vater und Sohn Casadio machten sich kürzlich gemeinsam auf den Weg und daran, die schachlichen Fähigkeiten bei einem Turnier zu testen. Das Turnier verlief für den einen mehr oder weniger gut, für den anderen jedoch besonders gut.

image001.png

 

50 Jahre Schachclub Tramin

E

65 Teilnehmer, aber einer fehlte besonders…

A

12.12.2017  Aus Anlass seines 50-jährigen Bestehens richtete der Schachclub Tramin ein Halbblitzturnier aus. Neben den schönen Preisen war es wohl die Erinnerung an den bekanntesten Traminer Schachfreund, die das Interesse an dieser Veranstaltung weckte.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

E

Alle Vereine sind mit dabei

A

09.10.2016  Bei der in rund einem Monat beginnenden Punktjagd im Rahmen der 48. SMM sind alle Vereine des letzten Jahres beteiligt. Das geht aus den Anmeldungen hervor. Erfreulich dabei ist, dass wieder mehr Mannschaften ins Rennen geschickt werden.

Inhalt 2017

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

48. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17  image001.png

 

 

 

Inhalt 2016

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

48. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17  image001.png

 

 Nächste Termine:

 

21. Jänner:

Regionale U16- und Junioren-Landesmeisterschaft

Teilnehmer

***

27. Jänner :

49. SMM – 6. Spieltag

***

2. bis 4. Februar:

13. Bozner Open

 

Südtirols Top-10

(Offizielle Rangliste vom 5. Jänner 2018):

1. IM F. Manca 2411

2. IM  A. Bertagnolli 2404

3. FM F. Gatterer 2284

4. FM G. Schacher 2282

5. FM A. Spornberger 2279

6. FM M. Spornberger 2265

7. FM A. Dappiano 2258

8. IM J. Mukic 2249

9. FM N. Paltrinieri 2242

10. FM C. Micheli 2235

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aa