Aktuelle Informationen des

AVS Südtiroler Schachbund

Südtirols Top-10

(offizielle Rangliste vom

5. August 2020)

1. IM A. Barp 2387

2. IM A. Bertagnolli 2341

3. FM F. Zamengo 2316

4. FM F. Seresin 2303

5. FM M. Spornberger 2296

6. FM G. Schacher 2287

7. FM A. Dappiano 2258

8. FM N. Paltrinieri 2250

9. FM S. Bonagura 2232

10. FM A. Spornberger 2226

ASV Südtiroler Schachbund

 

Alle Meisterschaften sind ausgesetzt

24.10.2020 Am Donnerstag hat Landeshauptmann Arno Kompatscher eine neue Verordnung unterzeichnet und dabei einige Maßnahmen der nationalen Regierung übernommen. Diese betreffen auch den Amateursport.

image001.png 

ASV Südtiroler Schachbund

 

Nach wie vor herrscht die Ungewissheit

19.10.2020 Am Freitagabend hätte in Bozen eine Vorstandsitzung und anschließend eine Aussprache mit jenen sieben Vereinen stattfinden sollen, die sich für die geplante Schachmeisterschaft angemeldet haben. Beides hat SSB-Präsident Andreas Steger kurzfristig abgesagt.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

 

Von einer SMM kann keine Rede sein

 

10.10.2020 Am vergangenen Montag endete die Einschreibefrist für die 52. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft. Dass sich aufgrund der aktuellen Bestimmungen nicht alle Vereine einschreiben würden, war abzusehen. Und trotzdem zeigen sich einige Clubs willig, eine Meisterschaft zu bestreiten. Doch was für eine?

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

 

Lieber verzichten als Quarantäne

 

02.10.2020 Zu dieser Zeit sollten eigentlich Berichte über die kommende 52. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft (SMM) diese Seite füllen. Zumindest über das, was den Clubs für die nächste Punktejagd vorschwebt. Vorerst schwebt in den Köpfen der Schachspieler und der Verantwortlichen ein anderes Problem herum.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

 

Vorerst keine Vollversammlung

19.09.2020 Aufgrund der anhaltenden Probleme und Schwierigkeiten, die durch die derzeit grasierende Corona-Pandemie verursacht werden, hat SSB-Präsident Andreas Steger nach Absprache mit den Vorstandsmitgliedern Carmen Lantschner, Anton Christanell, Martin Kowalczyk und Luis Hofer die für den 25. September geplante ordentliche Vollversammlung abgesagt. Sie soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, eventuell über das Portal „Zoom“. 

Veranstaltung in Südtirol

 

Südtirol gegen Moskau wie David gegen Goliath

A

15.09.2020  Mit einer schallenden Niederlage endete am Samstagnachmittag das Online-Blitzturnier zwischen dem CSK Merania und dem Schachverband Moskau. Die Russen setzten sich nach 90 Minuten klar mit 598 zu 99 Punkten durch. Ein Ergebnis, das man gegen die starke Auswahl der russischen Gegner neidlos anerkennen muss.

image001.png

Foto: ã Karina Rapina

Veranstaltung in Südtirol

 

Meraner Schachtage: Moskau fordert Meran heraus

A

07.09.2020 Wenngleich das Veranstalten von Schachturnieren derzeit von strengen Regeln begleitet wird, muss man nicht vollends darauf verzichten. Online spielen, das geht ohne Probleme. Am kommenden Samstag kommt es zu einem freundschaftlichen Vergleich zwischen den Schachclubs Moskau und Meran und einigen ausgewählten Spielern im Rahmen der Meraner Schachtage.

image001.png

Turniere in Italien

 

Spilimbergo auch in diesem Jahr mit Südtirolern

A

03.09.2020  Auch wenn sich die Meldungen über Schachturniere im italienischen Land wieder häufen, so darf man trotz allem nicht vergessen, dass die geltenden Hygienebestimmungen nach wie vor in Kraft sind. Und diese verlangen von den Spielern und vom Veranstalter selbst alles ab.

image001.png

Gerhard Bertagnolli

Turniere in Italien

 

Nicole Paparella in guter Form

A

13.08.2020 Derzeit gelten sowohl für Veranstalter als auch für Spieler eine ganze Reihe von rigorosen Vorschriften für das Ausüben des Schachspiels. Wie man an Nicole Samantha Paparella sieht, ist das Tragen von Schutzmaske und -visier Pflicht. Damit ausgerüstet setzte sich die Boznerin in Lignano Sabbiadoro ans Brett. 

image001.png

Nicole S. Paparella

ASV Südtiroler Schachbund

 

Stand jetzt: Eine Meisterschaft ist unrealistisch

A

01.08.2020 Die allermeisten Sportverbände befassen sich mit ernsthaften Gedanken darüber, wie und mit welchen Maßnahmen ihre anstehenden Meisterschaften starten und durchgeführt werden sollen. Die Sorgen  sind auf allen Ebenen spürbar und haben jetzt auch den Vorstand des ASV Südtiroler Schachbund erfasst.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

 

Die neue Eloliste ist da

A

05.07.2020 Dem Verantwortlichen für die SSB-Elozahlen ist langweilig. Da in der aktuellen Situation Schachturniere Mangelware sind, sind seit dem Ende der 51. SMM gerade einmal drei Turniere ausgewertet worden. Zuletzt wurden das interne Turnier des SK Klausen/Raika Untereisacktal und die Burgenländische Landesliga, die ebenfalls nicht weitergespielt wird, nach den aktuellen Richtlinien der SSB-Eloberechnung ausgewertet. Wenig Arbeit also…

image001.png

Raphael Insam

ASV Südtiroler Schachbund

 

Luis Werth (1938 – 2020)

A

17.06.2020 Am vergangenen Samstag ist der Brixner Luis Werth  wenige Wochen vor Vollendung seines 82. Lebensjahres gestorben. Der in früheren Zeiten sehr aktive Schachfreund leitete als Präsident den Landesverband der Südtiroler Denksportler zwölf Jahre lang. Er hinterlässt zwei Kinder. Die Beerdigung findet am Donnerstag, den 18. Juni, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Milland statt.

Der ASV Südtiroler Schachbund drückt den Angehörigen sein tiefempfundenes Mitgefühl aus.

 

Luis Werth

ASV Südtiroler Schachbund

·               Alle Vereine sind mit dabei

 

09.10.2016  Bei der in rund einem Monat beginnenden Punktjagd im Rahmen der 48. SMM sind alle Vereine des letzten Jahres beteiligt. Das geht aus den Anmeldungen hervor. Erfreulich dabei ist, dass wieder mehr Mannschaften ins Rennen geschickt werden.