Aktuelle Informationen des ASV Südtiroler Schachbund

 

Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2017/18

E

Der zweite Spieltag

A

18.11.2017

 

Ergebnisse

49. SMM – 2. Runde

E

Im Mittelpunkt: Das „Gipfeltreffen“ in Deutschnofen

A

17.11.2017 Am Samstag steht in der laufenden Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft die zweite Runde auf dem Programm. Die Hauptaufmerksamkeit gilt dabei der Partie zwischen dem Vizemeister Deutschnofen und dem Titelverteidiger Gröden. Es ist dies das einzige Aufeinandertreffen zwischen zwei Mannschaften, die am ersten Spieltag ihr Auftaktmatch gewannen.

image001.png

La Spezia

E

Ein zwölfjähriger Knirps als Stolperstein

A

15.11.2017 Am ersten Wochenende im November nahmen fünf  Schachfreunde aus Südtirol in La Spezia beim fünfrundigen Weekend-Turnier teil. Der eine und andere Spieler mag sein Ergebnis im Bereich zwischen unbefriedigend und passabel bewerten, Grund zur Freude über die Platzierung hatte nur einer. Oder vielleicht auch nicht…

image001.png

Jugend-GP

E

Wenn ein halber Buchholzpunkt entscheidet

A

22.10.2017   Nach dem Auftakt in Ehrenburg war Tramin der Schauplatz und Spielort der zweiten Etappe des laufenden Jugend-GP. Trotz sinkender Teilnehmerzahler hatten die anwesenden Spieler ihren Kampfgeist mit in das Bürger- und Rathaus mitgenommen. Und spannend machten es die Jungs der U14-Kategorie im Open A.

image001.png

49. SMM

E

Deutschnofen erster Tabellenführer

A

11.11.2017 Die Premiere in der Landesliga A hat sich der SK Steinegg/Raiffeisen sicher anders vorgestellt. Der Aufsteiger wurde von Deutschnofen glatt mit 0:6 vom Brett gefegt. Dabei waren die Gäste aber auf allen Brettern turmhoch überlegen. Ausrufezeichen setzten auch Gröden und die SG Kaltern/Tramin, die gegen Naturns Jambo und SSV Bruneck jeweils einen 5:1-Kantersieg erzielten.

image001.png

49. SMM

E

Die Jagd nach der Meisterschale beginnt

A

11.11.2017 Es ist soweit, die 49. Südtiroler Mannschafts-meisterschaft beginnt. Und damit die Jagd auf den Titelverteidiger Gröden. Für diesen beginnt das Punkterennen mit einem Heimspiel gegen Naturns Jambo.

image001.png

Bruneck

E

PCT: Erste Runde geht an Franco Balzarini

A

06.11.2017 Die drei Etappen umfassende „Puschtra Chess Tour“ hat am Freitag ihre Premiere gefeiert. Von den 23 beteiligten Spielern setzte sich zum Auftakt Franco Balzarini am besten in Szene.

image001.png

2. Kaltern-Trophy

E

Mit der Quantität ging es deutlich nach oben

A

02.11.2017  Gerade einmal 17 Jahre ist er alt, der Sieger der zweiten Auflage der Kaltern-Trophy. Giorgio Belli aus Udine gewann das Turnier im Puntay-Keller souverän mit 4,5 Punkten vor FM Nicholas Paltrinieri (im Bild).

image001.png

49. SMM

E

Heimkehrer und neue Gesichter: Der Spielkalender ist da

A

02.11.2017  Im letzten Jahr war Fridolin Maier einer der Spieler, die im Laufe der 48. SMM nicht in den Ergebnislisten zu finden war. Dabei hat er das Schachspielen nicht etwa beendet, er hat sich im Rahmen eines Auslandsjahres in England aufgehalten.

image001.png

Jugend-GP

E

Meraner Sieger in beiden Open

A

22.10.2017  Hier ein Dominator, der die Konkurrenz in Grund und Boden spielt, dort ein Zweikampf, der bis zur letzten Runde anhält und auch dann noch nicht richtig entschieden ist: Unterschiedlicher hätte der Auftakt des Jugend-GP in Ehrenburg kaum sein können.

image001.png

Südtirol

E

Neue Turniere hat das Land

A

19.10.2017 Über mangelnde Spielgelegenheiten kann man sich hierzulande sicher nicht beklagen. Mit der Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft, dem Jugend-GP und dem Kalterer Open stehen die ersten Wettbewerbe in den Startlöchern. Auch der SSV Bruneck und der SC Tramin haben Turniere in ihrem Programm, wobei die Überetscher aus gutem Grund  an Pauli Widmann erinnern.

image001.png

International

E

Zufriedenheit in der italienischen Mannschaft

A

18.10.2017   Für Spieler im Rang eines FIDE-Meisters ist die Möglichkeit, an Weltklasseturnieren teilzunehmen, eine Seltenheit. Für FM Nicholas Paltrinieri erfüllte sich dieser Traum. Er war mit dem italienischen Team Augusta Perusia, zu dem auch IM Alexander Bertagnolli und FM Seresin gehören, beim Europacup in der Türkei.  

image001.png

 

ASV Südtiroler Schachbund

E

Alle Vereine sind mit dabei

A

09.10.2016  Bei der in rund einem Monat beginnenden Punktjagd im Rahmen der 48. SMM sind alle Vereine des letzten Jahres beteiligt. Das geht aus den Anmeldungen hervor. Erfreulich dabei ist, dass wieder mehr Mannschaften ins Rennen geschickt werden.

Inhalt 2017

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

48. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17  image001.png

 

 

 

Inhalt 2016

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

48. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17  image001.png

 

 Nächste Termine:

 

24. November:

2. Runde „Puschtra Chess Tour“

***

2. Dezember :

49. SMM – 3. Spieltag

***

9. Dezember:

Jugend-GP

in Deutschnofen

Ausschreibung

 

Südtirols Top-10

(Inoffizielle Rangliste vom 5. Oktober 2017):

1. IM F. Manca 2411

2. IM  A. Bertagnolli 2404

3. FM F. Gatterer 2284

4. FM G. Schacher 2282

5. FM A. Spornberger 2279

6. FM M. Spornberger 2265

7. FM A. Dappiano 2258

8. IM J. Mukic 2249

9. FM C. Micheli 2235

10. N. Paltrinieri 2234

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Ergebnisse des 7. Spieltags