Nächste Termine:

 

***

20. September:

ordentliche SSB-Vollversammlung

***

18. Oktober:

4. Kaltern-Trophy

 

 

 

Südtirols Top-10

(inoffizielle Rangliste

vom 5. September 2019):

1. IM A. Barp 2404

2. IM  F. Manca 2376

3. IM A. Bertagnolli 2346

4. FM F. Seresin 2303

    FM F. Zamengo 2303

6. FM M. Spornberger 2284

7. FM G. Schacher 2278

8. FM A. Dappiano 2272

9. FM N. Paltrinieri 2263

10. FM A. Spornberger 2251

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Innsbruck

E

Von Gegnern, die man nicht gerne hat…

A

09.09.2019  Es gibt Schachspieler, denen es vollkommen wurscht sein soll, gegen wen sie bei einem Turnier anzutreten haben. So denken aber nicht alle. Einige nehmen das Ergebnis der Rundenauslosung dann und wann auch mit Unbehagen zur Kenntnis, besonders dann, wenn der Gegner aus demselben Verein kommt...

image001.png

 Vienna Open

E

Von Salsomaggiore Terme nach Wien

A

31.08.2019 Nachdem er bereits zwei Mal an der Jugend-Italienmeisterschaft teilgenommen hat, fühlte sich Felix Johann Rizzolli (im Bild) anscheinend auch für höhere Aufgaben gerüstet. Der Weg des amtierenden U12-Regionalmeisters führte ihn daher in die österreichische Hauptstadt Wien.

image001.png

 Klausen

E

Starke Südtiroler beim dritten Mrjda-Erfolg

A

26.08.2019  In den vergangenen 42 Jahren ist es in Klausen nur zwei Spielern gelungen, ihren Vorjahressieg zu wiederholen. Seit gestern ist das anders. Nach GM Josef Klinger und Kenny Solomon hat das jetzt auch IM Milan Mrdja geschaft.

image001.png

 Italien

E

Klingende Namen in Spilimbergo

A

20.08.2019 Zum 17. Mal war Spilimbergo Schauplatz eines internationalen Schachturniers. Die Besetzung mit über 70 Titelträgern unter den 120 Beteiligten der Hauptgruppe regte zum Zungenschnalzen an. Die vordersten beiden Plätze der Setzliste nahmen Liviu-Dieter Nisipenau und Ivan Saric ein.

image001.png

 

 ASV Südtiroler Schachbund

E

Ewald Kamelger (1937 – 2019)

 

20.08.2019  Trauer in Niederdorf: Dort haben Schachfreunde gestern Abschied genommen von Ewald Kamelger, der in der vergangenen Woche verstorben ist. Er wurde 82 Jahre alt. Er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder. 

ASV Südtiroler Schachbund

E

Internationale Turniere in unserem Land

A

12.08.2019 Auch wenn derzeit Ruhe herrscht: Damit ist es bald vorbei. Das kommende Tätigkeitsjahr des ASV Südtiroler Schachbund steht in den Startblöcken, und damit verbunden auch die Initiativen der Schachclubs, die mit der Organisation von internationalen Turnieren aufwarten. Hier die Übersicht.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

E

Die nächste Stufe genommen: Davide Olivetti ist FIDE-Meister

A

05.08.2019 Nach mehrerer guten Ergebnissen bei diversen Turnieren und Meisterschaften, vor allem im Ausland, hat es der Bozner Davide Olivetti geschafft: Mit dem Erscheinen der aktuellen Weltrangliste tragt er seit dem 1. Juli dieses Jahres den Titel eines FIDE-Meisters.

Der ASV Südtiroler Schachbund und der Regionalverband CR Alto Adige gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 Bergamo

E

Bei ihm heisst es „Ladies first“

A

31.07.2019 Phillipp Holzer ist beim Schachclub Taufers die Nummer eins. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern, denn beim Turnier in Bergamo hat er mit einem sehr schönen Ergebnis diese Position gefestigt.

image001.png

 ASV Südtiroler Schachbund

E

Es braucht einen neuen Wind

A

28.07.2019 Die Vorstandsmitglieder des ASV Südtiroler Schachbund haben sich kürzlich zur letzten gemeinsamen Sitzung getroffen. Dabei wurde der Termin für den Start zur 51. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft festgelegt. Diese beginnt am 9. November.

image001.png

U16-Italienmeisterschaft

E

Für das beste Ergebnis sorgte Quentin Haller

A

15.07.2019  Die diesjährige Jugend-Italienmeisterschaft ist in Salsomaggiore Terme zu Ende gegangen. Was sich nach zwei Dritteln irgendwie abgezeichnet hat, ist gestern am Nachmittag zur Gewissheit geworden: Südtirol verlässt den Turnierort auch in diesem Jahr ohne Medaille.

image001.png

U16-Italienmeisterschaft

E

Südtiroler Jugend hält gut mit

A

12.07.2019 Das hört sich doch gut an: Nach sechs von neun Runden haben zwölf der 19 Spieler drei und mehr Punkte in ihrer Turniertabelle stehen. Dazu gehören die beiden Brüder Jakob und Simeon Niederfriniger vom SV Lichtenberg.

image001.png

U16-Italienmeisterschaft

E

Einer der jüngsten unter den besten

A

11.07.2019 Für Jonas Unterweger bedeutet die Teilnahme an der Jugend-Italienmeisterschaft eine Premiere. Und die scheint dem amtierenden U8-Regionalmeister bisher zu glücken. Gestern gelang ihm in der fünften Runde bereits der vierte Sieg.

image001.png

U16-Italienmeisterschaft

E

Vier Runden sind gespielt: Südtiroler Derby remis

A

10.07.2019 In Salsomaggiore kämpft der Südtiroler Nachwuchs in dieser Woche bei der Jugend-Italienmeisterschaft um Punkte in acht Alterskategorien. Nach vier von neun Runden haben fünf Spieler mehr als 50 Prozent der Punkte auf ihrem Konto.

image001.png

 U16-Italienmeisterschaft

E

Alle Augen blicken nach Salsomaggiore

A

08.07.2019  Am gestrigen Sonntag hat in Salsomaggiore Terme die diesjährige Jugend-Italienmeisterschaft begonnen. Neben zahlreichen Eltern besteht die Südtiroler Gruppe aus 19 Spielern, dem Trainer IM Josko Mukic und Delegationsleiter Michele Martinelli.

image001.png

 Cattolica

E

Abhauen nach dem obbligatorischen Handshake

A

06.07.2019  Ruben Bernardi hatte nach seiner Rückkehr vom Turnier in Cattolica allen Grund, mit sich und der (Schach-)Welt unzufrieden zu sein. „Ich glaube, es war das schlechteste Turnier, das ich je gespielt habe“.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

E

Die neue Elorangliste ist da

A

05.07.2019 Es hat sich abgezeichnet, nun ist es offiziell: FIDE-Meister Alberto Barp von der SG Kaltern/Tramin ist die neue Nummer eins der Südtiroler Elo-Rangliste. Er löst IM Federico Manca ab, der die letzten beiden Jahre die Wertungsliste angeführt hat.

image001.png

 Forni di Sopra

E

Beim Dolomiten-Open mitten unter den Weltstars

A

02.07.2019 Die Teilnahme am zehnten internationalen Dolomiten-Open in Forni di Sopra ließen sich in diesem Jahr einige Südtiroler Schachfreunde nicht entgehen. Darunter waren zwei Spieler, die ihre Form für die kommende Jugend-Italienmeisterschaft testeten.

image001.png

 

 

 U16-Italienmeisterschaft

E

Der Tausender könnte geknackt werden

A

23.06.2019 Vom 7. bis 14. Juli findet in Salsomaggiore die U16-Italienmeisterschaft statt. Der Regionalverband CR Alto Adige hat dafür 18 Südtiroler Teilnehmer eingeschrieben. Darunter sind Harald und Thomas Leiter vom Schachclub Ehrenburg. Für die Championship-Sieger ist es die erste Teilnahme an einer nationalen Jugendmeisterschaft, die heuer über 1.000 Teilnehmer erwartet. Mehr dazu auf der Homepage des CR Alto Adige.

image001.png

Italienische Mannschaftsmeisterschaft 2019

E

Heute Start der CIS in Brixen

A

26.04.2019 Heute Nachmittag fällt um 15.30 Uhr im Forum in Brixen der Startschuss zur ersten Runde der italienischen Mannschaftsmeisterschaft CIS. Wer dabei gegen wen spielt steht noch nicht fest, da die Auslosung erst im Rahmen einer Versammlung der Mannschaftskapitäne vorgenommen wird. In diesem Jahr wird die CIS zum ersten Mal in einem neuen Modus ausgetragen.

image001.png

 

 

Jugend

E

Die Championship-Trophäe geht ins Pustertal

A

16.04.2019 In Niederdorf hat der Regionalverband CR Alto Adige die achte Auflage der Team Championship abgehalten. Das Ringen um den Sieg war spannend genug, nur fehlte beim Triumph der Mannschaft aus Ehrenburg das, was sich jeder Turnierausrichter wünscht: Eine bessere Beteiligung.

Mehr auf der Homepage des CR Alto Adige.

image001.png

  Schulschach

E

210 Schüler in der Bozner Stadthalle

A

15.03.2019  Es ist ein Versuch in die Zukunft zu schauen: „Große Namen findet man in den Anmeldelisten nicht mehr unbedingt, aber man weiß ja nie, was aus den eifrigen Schülern … einmal werden wird“, schreibt der Regionalverband Alto Adige im Bericht über die jüngste Auflage der regionalen Phase der Schulschach-Landesmeisterschaft.

image001.png

ASV Südtiroler Schachbund

E

Alle Vereine sind mit dabei

A

09.10.2016  Bei der in rund einem Monat beginnenden Punktjagd im Rahmen der 48. SMM sind alle Vereine des letzten Jahres beteiligt. Das geht aus den Anmeldungen hervor. Erfreulich dabei ist, dass wieder mehr Mannschaften ins Rennen geschickt werden.

 

Inhalt 2018

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Jugend-GP 2018/19 image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

49. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2017/18 image001.png

50. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2018/19  image001.png

 

Inhalt 2017

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

48. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17  image001.png

49. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2017/18  image001.png

 

 

 

 

Inhalt 2016

 

Aus den Schachvereinen image001.png

Turniere im Ausland   image001.png

Turniere in Italien   image001.png

Schulschach   image001.png

Meldungen des ASV Südtiroler Schachbund   image001.png

Veranstaltungen in Südtirol   image001.png

48. Südtiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17  image001.png

300 smm-runde

200 osterturnier

300 kalterntrophy